Startseite – Filme – Weißes Gold –

Materialien

Chilesalpeter

Der Rohstoff des Salpeters ist der Caliche (spr. kalítsche). Dieser liegt als Gesteinsschicht in der Atacamawüste in Nordchile und bildet einen Streifen von 600 km Länge und 15 bis 20 km Breite   mehr…

Großvaters Vermächtnis an seine Enkelkinder

Vor allem, liebes Kind, tue niemals etwas Gemeines. Es ist gemein, zu lügen. Es ist gemein, zuzulassen, daß ein anderer für deine Fehler getadelt werde. Es ist gemein, aus der Unwissenheit   mehr…

Vollschiff Wellgunde

In der letzten Epoche der großen Segelschiffahrt war der vielfach bevorzugte Schiffstyp ohne Zweifel die Viermastbark; das läßt sich anhand der Flottenstruktur jener Periode nachweisen. Aber   mehr…

Advertencias

1ª.- Todo trabajador que desee retirarse de la Oficina dará un aviso quince días antes.   más…

Impressionen eines Werbers 1917

Ich benötige 200 Arbeiter für die Salpeterminen von Tarapacá, ledig oder mit Familie. Die Abfahrt von Santiago erfolgt am Mittwoch den 24. des gleichen Monats mit dem Nachtzug um 21 Uhr 40.   mehr…

Impresiones de un enganchador 1917

Necesito 200 trabajadores para las oficinas salitreras de Tarapacá, solteros o con familia. La salida de Santiago es el miércoles 24 del presente por el tren nocturno que sale a las 9:40. –   más…

Der Alte in der Mine

Man gab ihm den Spitznamen "der Hübsche"; später sagte man "Was für ein Junge!". Danach "Fresse" und heute "der Alte der Mine". Seinen eigentlichen Namen kennt keiner mehr, aber das ist auch   mehr…

El Taita de la oficina

Le llamaban "El Guapo" por mal nombre; más tarde le decían el " ¡Ves qué niño! ". Después el "Mala cara" y hoy "El taita de la oficina". El verdadero nombre suyo no lo recuerda, ni hace   más…

Bergwerksbetriebe in der nordchilenischen Pampa

Der ganze Staat Chile lebt von den Bodenschätzen der Kordillere. Dieser Hochgebirgszug, der längs der ganzen Westküste Südamerikas verläuft, enthält Gold, Silber, Kupfer und Kohle, aber   mehr…

Die Kontorflagge

Am letzten Sonntag unserer langen Liegezeit mit dem Vollschiff "Walküre" in Valparaiso im Sommer des Jahres 1910 erhielten wir hohen Besuch an Bord, nämlich unsern Reeder Henrique Fölsch mit   mehr…

H. Fölsch & Co.

Der Salpeterkrieg zwischen Chile einerseits und Bolivien und Peru andererseits war 1883 durch den Frieden von Ancón abgeschlossen. Damit war die Provinz Antofagasta auf zunächst 10 Jahre an   mehr…

 

SeitenanfangImpressum