Startseite – Filme –

Brief aus Kuba

Ein Filmessay über den Alltag auf Kuba nach dem Zusammenbruch des "sozialistischen" Ostens – über den fast aussichtslosen Kampf um Souveränität, über die Mächtigen, die sich eingemauert haben und das Land mit einem ökonomischen Apartheidsystem überziehen, über die internationale Blockade, die ein ganzes Volk zu erdrosseln droht, über die Würde der KubanerInnen, die stolz auf ihre Unabhängigkeitsgeschichte sind und ihre Zukunft selbst entscheiden wollen.

Letter from Cuba

A filmessay about everyday life in Cuba after the collapse of the "socialist" Eastern bloc – about the almost hopeless struggle for sovereignity, about those in power who have fenced themselves in and covered the country with a system of economic apartheid, about the international blockade threatening to strangle a whole nation, and about the dignity of the Cuban people, who are proud of their history of independence and who want to decide their own future.

Filmversionen

Dokumentarfilm
"Brief aus Kuba"
42 Min. 16mm Deutschland 1991
Deutsche Version • versión español

Festivals

35. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
Leipzig, Deutschland
27. November bis 3. Dezember 1992

10. Kasseler Dokumentarfilm und Video Fest
Kassel, Deutschland
17. bis 23. November 1992
SeitenanfangImpressum